Party mit Jules Mumm – ab 18 JahrenEntdecke das Partytier in dir!

Du liebst verrückte Ideen, machst Dinge gern auf deine eigene Art und tanzt gern aus der Reihe? Darauf stoßen wir an. Aber eine Sache müssten wir vorher noch klären:

Bist du mindestens 18 Jahre alt?
Oder, falls du ein Lama bist, mindestens 21 Jahre?

Leider hast du noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.

Jules Mumm setzt sich für den verantwortungsvollen Genuss von alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken enthält, bitten wir dich, deine Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze.

Agaven-Sekt-Jellys

Für 24 Stück benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 8 Blatt Gelatine
  • 2 Flaschen (á 0,75 l) Jules Mumm Fruity & Sweet
  • 4 EL Agavendicksaft
  • Saft von 1 Zitrone
  • je 150 g Heidelbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren
  • Goldpuder zum Bestäuben
  • Frischhaltefolie

Zur Zubereitung

Teile deine Rezepte mit #julesmumm

pinterest sharefacebook share REZEPT DOWNLOADEN

  1. Gelatine einweichen. Sekt, Agavendicksaft und Zitronensaft in einem Topf erwärmen. Inzwischen Beeren waschen, trocken tupfen und verlesen. Eine Auflaufform mit kaltem Wasser ausspülen und mit Folie auslegen. Beeren in die Form verteilen. Gelatine ausdrücken, in der Sektmischung auflösen, über die Beeren gießen und über Nacht kaltstellen.
  2. Jelly mithilfe der Folie stürzen und in Würfel schneiden. Jelly anrichten, mit Goldpuder bestäuben und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Wartezeit: ca. 12 Stunden


Weitere Rezepte

Kontakt

+49 (0) 6123 606 0 info@jules-mumm.de